Отправка заявки

×Ваш отзыв получен и скоро появится на сайте.
Спасибо!

Die deutschen Technologien für das Tjumener Gesundheitswesen

Der Gouverneur des Gebietes Tjumen Wladimir Jakuschew hat am 5. Dezember das Arbeitstreffen mit den Vertretern des Unternehmens Health Care Management International GmbH (HCMI, Deutschland) ausgetragen. Sie haben die Perspektiven der Zusammenarbeit im Gesundheitswesen besprochen.

Es ist zu bemerken, dass das Unternehmen seinen Sitz in München hat und seine Tätigkeit im Gesundheitsmarkt in Deutschland und im Ausland ausübt: es bietet die umfassende Unterstützung der Krankenhäuser und der Rehabilitationszentren in den Bereichen Marketing, Management und Betrieb, Reorganisation, Investitionen, strategische Planung.

Der Gouverneur erzählte den Leitern von HCMI Jasmine Porter, Reinhard Fuss und dem Vertreter in Russland Wladimir Filonenko über die Entwicklung des regionalen Gesundheitswesens. „Wir sind an der Einführung der modernen Medizin- und Informationstechnologien, Ihrer Erfahrung in der Verwaltung der medizinischen Einrichtungen und der Möglichkeit der Zusammenarbeit bei der Ausbildung von Tjumener Spezialisten interessiert“, — sagte Wladimir Jakuschew.

Quelle: Presse-Dienst des Gouverneurs des Gebietes Tjumen

К списку статей